Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule Kultur als Mittel der Inklusion
Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule Kultur als Mittel der Inklusion

Wochenendworkshop Maskenbau

Sie wollen gerne in der Kulturwoche Augenschmaus & Ohrenweide auf der Bühne stehen? Sie haben aber nicht genug Zeit, die kompletten 10 Tage am Workshop teil zu nehmen, um eine eigene Maske zu bauen? Sie wollen einfach nur eine Maske bauen?

 

Dann kann Ihnen geholfen werden:

 

Bauen sie Ihre eigene individuelle Maske!
Der Maskenbau  setzt bei allen Menschen verborgene, kreative Schätze frei und der Wunsch, die eigene Ausdruckskraft zu erproben, wird geweckt. Die Inhalte dieses Blocks sind die Einführung in die Methode Maskenbau, Bau einer individuellen Maske aus massivem Papier, Kaschieren der Form aus Ton mit „Basler Maskenpapier“ und Kolorieren der Maske mit Schwammtechnik.

Mit ihrer Maske können sie dann vom Montag, den 15.Juni – Donnerstag, den 18. Juni 2015 an den Proben für die Maskentheateraufführung teil nehmen und dann bei der Weltpremiere am 18. Juni auf der Bühne stehen! Infos hierzu unter Tel.: 02351/661152 oder schreiben sie uns eine Mail an info@kulturarbeit.com

Wann denn nun?
Freitag, den 24. April 2015, von 17:30 Uhr – 21:00 Uhr
Samstag, den 25. April, 10:00 – 18:00 uhr
Sonntag, 26. April, 10:00 – die Maske fertig ist …. ;o)

Wo?
Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule
Altenaer Str. 207
58513 Lüdenscheid

Kosten:
145,-€ inklusive Material

Verbindliche Anmeldungen unter:
info@kulturarbeit.com

Workshops

Workshops, Workshops, Workshops

In diesem Jahr finden erstmalig sechs Workshops rund um die Kulturwoche Augenschmaus & Ohrenweide statt. Neben den bekannten Workshops, Schreiben, Malen, Maske, Tanz und Musik gibt es in diesem Jahr auch einen Workshop mit dem Schwerpunkt bildnerisches Gestalten, in dem die Teilnehmenden „Betonkreationen“ erschaffen können.

Schreibworkshop
In Kooperation mit der VHS-Lüdenscheid findet im Rahmen der Kulturwoche Augenschmaus & Ohrenweide 2015 einen Schreibworkshop zum Thema Zeit statt.

Schreibwerkstatt für Menschen mit und ohne Behinderungen.
Projektgedanke: Wir gehen mit der Zeit um, obwohl wir überhaupt keinen Einfluss darauf haben. Die Zeiten können sich ändern, nicht aber die Zeit. Was Menschen von der Zeit halten und vor allem wie sie mit ihr umgehen, all das mag sich ändern, nicht aber die Zeit. Genügend „Futter“ für Schreib-Workshops zum Thema: „Zeit“.

Der Projektleiter ist Wolfgang Sternkopf, Künstler, Autor und Kulturpädagoge aus Gelsenkirchen.

Entgelt: 20,00 € Materialkosten.  Keine Entgeltermäßigung.

Die Ergebnisse dieses Workshops werden im Rahmen der Kulturwoche präsentiert.

Anmeldung erfolgt über die VHS-Lüdenscheid

 

Malworkshop
 „ Schicht für Schicht“

mit Elske Langs und Barbara Görlich-Hostert
 

Jeder Mensch hat sein eigenes Farbempfinden,  jede Farbe ihr Eigenleben
Schicht für Schicht erleben wir die Farbpalette als Spielplatz.
An drei  Samstagen  lernen wir unterschiedlichste  Farben und Techniken  kennen und experimentieren, auch mit  ungewöhnlichen Materialien und Werkzeugen, um  farbenfrohe Bilder zu schaffen.
Die Freude an Farbe und am Experimentieren steht im Vordergrund des Workshops.

Die Ergebnisse des  Workshops werden am 13.Juni in einer Ausstellung im „Kleinen Prinzen“ präsentiert.

 

 

 

 

 

Betonkreationen

„Leben mit Herz und Freude“
mit Petra Bachmann

An drei Wochenenden haben die Teilnehmer die Möglichkeit,   Ihre ganz individuelle Betonskulptur zum Thema „Leben mit Herz und Freude „ zu entwickeln. Da Beton auch Trocknungszeiten braucht, werden wir in dieser Zeit an einem Gemeinschaftsprojekt arbeiten. Am letzten Tag kommt „Farbe ins Spiel“ um unserem Werk den letzten Ausdruck zu verleihen. Wer also ausprobieren möchte, ob das Arbeiten mit Beton wirklich glücklich macht, sollte sich schnell anmelden.

Anmeldungen über die Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule, Tel.: 02351-661152 oder info@kulturarbeit.com

 

Musikworkshop
Vom eigenen Song bis zum Liveauftritt!


Freitag, 24. - Sonntag, 26.4.2015
Freitag, 08.  - Sonntag 10.05.2015
freitags: 17:00 bis 20:00 Uhr
samstags und sonntags 11.00 bis 18:00 Uhr.


Am 14.06.2015 um 18:00 Uhr:
Auftritt auf dem Sommerfest des Johannes-Busch Wohnverbundes


Atelier Franke, alternative Musikschule
Altenaer Straße 23, 58507 Lüdenscheid

 

In dem Musikworkshop mischen sich Inhalte wie die Entwicklung einer Band, Songwriting, moderne Musicstyles und tänzerische Moves.
Der Workshop hat einen bühnenreifen Abschluss, denn der selbstentwickelte Song wird beim Sommerfest des Johannes-Busch Wohnverbundes live auf der Bühne präsentiert! Die selbst eingebrachten Themen, spiegeln sich in den Texten oder in der Bühnenperformance wieder. Die Musik entwickeln die Teilnehmer ebenfalls selbst. Der Song wird im Studio aufgenommen, jeder erhält eine CD.
Anmeldungen unter:
Atelier Franke
Altenaerstr. 23
58507 Lüdenscheid
Anmeldungen unter
Email: ralf.franke@gmx.info
oder mobil: 0157-72593447

 

 

 

Maskenbau – und spiel

Von der eigenen Maske bis zum Liveauftritt

Mit Walter Koch, Sonderpädagoge, Schauspieler, Regisseur und Maskenspieler

 

Der Maskenbau  setzt bei allen Menschen verborgene, kreative Schätze frei und der Wunsch, die eigene Ausdruckskraft zu erproben, wird geweckt. Da Masken nicht sprechen, erleichtern sie das Theaterspielen und erzwingen auf sanfte, angenehme Art eine sensible Selbstwahrnehmung, die ihren Ausdruck im lebendigen Spiel findet.

Zum Abschluss des Workshops gibt es einen abendfüllenden Auftritt im Zelt der Kulturwoche zusammen mit dem Tanzworkshop.

 

Dieser Workshop findet in enger Kooperation mit dem Märkischen Werkstätten und deren Mitarbeitenden und Beschäftigten statt. Für externe Teilnehmer stehen allerdings 4 Plätze zur Verfügung! Für Mittagessen und Mahlzeiten am Veranstaltungstag wird gesorgt.

 

Anmeldung für externe Teilnehmer:

Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule

Tel.: 02351/661152  

 

Tanzworkshop

Tanzexperimente – von der eigenen Bewegung bis zur Bühnenpräsentation

In Kooperation mit dem "mach was..." Kultur, Bildung, Gesundheit e.V. und den Märkischen Werkstätten Freisenberg, findet unter der Leitung von Anke Böttcher ein Tanzworkshop statt. Über Tanz- und Bewegungsimprovisation entwickelten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine bühnenreife Tanzperformance, die in der Kulturwoche zu sehen sein wird.

 

 

 

Dieser Workshop findet in enger Kooperation mit dem Märkischen Werkstätten und deren Mitarbeitenden und Beschäftigten statt. Für externe Teilnehmer stehen allerdings 4 Plätze zur Verfügung! Für Mittagessen und Mahlzeiten am Veranstaltungstag wird gesorgt.

 

Bei Fragen und für weitere Infos besuchen sie unsere Website www.kulturarbeit.com oder kontaktieren sie uns telefonisch unter: 02351/661152

 

 

Hier finden Sie uns

Integrative Kulturwerkstatt

Alte Schule

Altenaer Str. 207

58513 Lüdenscheid

Tragen Sie sich in unseren Rundmailverteiler ein und Sie erhalten aktuelle Informationen:

Unsere Buchempfehlung

"Ein tolles Buch, das sehr einfühlsam auf die Welt von Menschen mit geistiger Behinderung eingeht. Ein Werk, das man auch gut mit Kindern lesen kann, um ihnen das Thema "Behinderung" in Form eines Märchens näherzubringen. Fünf von Fünf Sternen für diesen fundierten und zauberhaften Einblick." (Elise)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02351/661152

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Eintrittskarten gibt es über:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule, Evangelisches Johanneswerk e.V., Johannes-Busch Wohnverbund