Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule Kultur als Mittel der Inklusion
Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule Kultur als Mittel der Inklusion

Dra & Cula … die wahre Geschichte – eine Vampirouette

 

Leider müssen alle Aufführungen aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden!


Es gibt kein Zurück mehr! Die heutige Vorstellung muss von den zwei verbliebenen Schauspielern in allen Rollen über die Bühne gebracht werden - die anderen Ensemblemitglieder sind soeben im Streit abgehauen!
Wir werden also Zeuge einer gewagten Theaterimprovisation. Ob das gut geht?
Notar Fritz Schlummertrunk jagt auf dem Motorrad nach Transsilvanien, um mit Graf Dracula den Kaufvertrag über eine Immobilie hier am Ortsrand abzuschließen.

Bei ihm angekommen muss er sich mit irritierenden Seltsamkeiten auseinandersetzen, unter anderem mit einem sprechenden Vampirhund und der scharfen Albine-Leratrine, Hexe und des Grafen Suppenköchin.

Dra & Cula -  Premierenkritik in den Lüdenscheider Nachrichten: ... "Rasantes Theater..., ... die beiden Akteure meistern das skurrile Treiben auf höchst vergnügliche Weise...,... bis aufs Kleinste durchdacht.... Ein Theaterstück, bei dem sich die beiden Akteure sehr zum Vergnügen des Publikums die Seele aus dem Leib und das Publikum schwindelig spielen. ...packendes Spiel..."

 

Die wahrscheinlich letzte Gelegenheit diese Inszenierung in Lüdenscheid zu sehen. Denn die beiden Akteure Thomas Wewers und Andreas Stach arbeiten schon intensiv an der Nachfolgeproduktion!

Wann:

Do., 5. Mai (Himmelfahrt),

Fr. 6. Mai,

Sa., 7. Mai, 19:30 Uhr.,

So., 8. Mai, 16:00 Uhr

 

Eintritt: VVK 13,-€, AK 16,-€, Gruppenrabatt ab 15 Personen: 10,-€

 

Vorverkauf: hier oder Tel.: 02351/661152 oder info@kulturarbeit.de
 

Ort: Integrative Kulturwerksatt Alte Schule
Altenaer Str. 207,, 58513 Lüdenscheid


 

Schauen Sie sich den Video-Clip von Dra & Cula auf Youtube an:

Hier finden Sie uns

Integrative Kulturwerkstatt

Alte Schule

Altenaer Str. 207

58513 Lüdenscheid

Tragen Sie sich in unseren Rundmailverteiler ein und Sie erhalten aktuelle Informationen:

Unsere Buchempfehlung

"Ein tolles Buch, das sehr einfühlsam auf die Welt von Menschen mit geistiger Behinderung eingeht. Ein Werk, das man auch gut mit Kindern lesen kann, um ihnen das Thema "Behinderung" in Form eines Märchens näherzubringen. Fünf von Fünf Sternen für diesen fundierten und zauberhaften Einblick." (Elise)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02351/661152

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Eintrittskarten gibt es über:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule, Evangelisches Johanneswerk e.V., Johannes-Busch Wohnverbund