Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule Kultur als Mittel der Inklusion
Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule Kultur als Mittel der Inklusion

Virtuosität des Unperfekten 2020- Ausschreibung!

Die Ausschreibung ist beendet - die Teilnehmer 2020 stehen fest!

Virtuosität des Unperfekten XI
Künstler gesucht!

 

Liebe Künstler, Künstlerinnen und solche, die es werden wollen.

 

Nach dem tollen Erfolg der letzten Jahre veranstaltet die Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule in Lüdenscheid von Freitag, 25. – So., den 27. September  2020 das elfte Mal ein Herbstfest.

 

Zur Abendgestaltung am Samstag, den 26. September 2020 ist ein Nummernprogramm unter dem Motto „Die Virtuosität des Unperfekten XI geplant. Für diesen „Unperfekten Abend“ suchen wir Künstler/Innen (auch gerne Duos, Trios, ....), die als Clowns, Jongleure, Zauberer, Musiker, Komiker, etc. mit einem Aufritt von ca. 10 Minuten Dauer diesen Abend bereichern. Erwünscht sind Programmpunkte mit wenig Bühnenaufbau, die noch in Arbeit sind, vielleicht zum ersten Mal vor (Test-) Publikum gezeigt werden, an denen noch gefeilt werden darf.

 

Zum dritten Mal vergeben wir in diesem Jahr den Titel „Virtuose/Virtuosin des Unperfekten“ als Jury- und Publikumspreis.

 

Das Publikum zahlt keinen Eintritt, wird aber animiert „Austritt“ zu bezahlen, der dann unter den Künstlern aufgeteilt wird. Zudem erhält jeder Künstler*in eine Gage in höhe von 200,-, Fahrtgeld sowie eine Übernachtungsmöglichkeit.

 

Der Abend wird moderiert und „außer Konkurrenz“ zeigt das Konzept integrativer Theaterarbeit (KiT) wahrscheinlich einige Szenen aus seinem Handicap-Programm.

 

Licht und Ton ist in der Alten Schule vorhanden. Verpflegung wird gestellt.

Übernachtung ist auf Anfrage in der Alten Schule möglich.

 

Am Sonntag, den 27.09.  gibt es ein „Künstlerfrühstück“. Für alle, die nicht am Samstag abreisen, gibt es ein reichhaltiges Frühstück mit der Möglichkeit, fachliche Rückmeldungen, Anregungen und Impulse für die Darbietungen zu erhalten, ein fachlicher Austausch unter Kollegen sozusagen.

 

 „Bewerbungen“  bis zum 13. Juli 2020 unter:

Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule

Altenaer Str. 207

58513 Lüdenscheid

Tel.: 02351/661152

thomas.wewers@kulturarbeit.com 

 

Wir bitten um Bewerbungen und um eine kleine inhaltliche Beschreibung der jeweiligen Szenen und Nummern. Bei Ihrer Bewerbung gehen wir davon aus, dass Sie sich den Termin freihalten. Falls Sie Ihre Bewerbung zurückziehen, geben Sie uns bitte rechtzeitig Bescheid.

 

Bewerbungen bitte bis zum 13. Juli 2020 per Mail oder Post einsenden.

Sollten mehr als 7 Künstler Interesse zeigen, behalten wir uns eine Auswahl vor oder es entscheidet das Los.

Ich freue mich auf zahlreiche Anfragen.

 

Thomas Wewers                                                                   Lüdenscheid, 02.04.2020

Weitere Infos auf www.kulturarbeit.com

 

Unsere Virtuosinnen 2019

Virtuosin der Unperfekten 2019! Den Publikumspreis erhielt Anna Wand! Herzlichen Glückwunsch!

 

Am Anfang stand die Frage: Was ist Punk?

Anna´s Welt ist geordnet, sie selbst leider immer etwas nervös und tolpatschig, ihr Leben 0815, ihre Arbeit befriedigend und ihre Interessen sehr vielfältig; von Physik bis Bodyfitness mit Reifen. Seit Kurzen auch Punkrock. Was dieser mit Erstgenannten zu tun hat, das möchte sie gerne teilen. In ihrer Vorführung behandelt sie darum die von den Punks entwickelte Technik zu Kühlung des Dosenbiers, die verschiedenen Stile des Punkrock als gesamtheitliches Work Out und ihre selbst entwickelte Fitness-Disziplin: den HulaPunk.

"Anna Wand" ist eine Zirkus & Comedy Trash Show aus Franken. 

 Ein neues Projekt von La Tanik www.latanik.net

 

Virtuosin des Unperfekten 2019!
Den Jurypreis erhielt Nicole Weißbrodt! Herzlichen Glückwunsch!

 

Betreutes Puppenspiel mit Nikki und Clarissa
Die Glamour Lady Clarissa Zockovic gibt sich die Ehre, verrucht, witzig, spielwütig erzählt sie von den Glanzmomenten aus ihrem Leben. Auch mit dabei ist ihre Pflegerin Nikki. Aber die kann ja nur Märchen, oder doch nicht?
Spiel: Nicole Weißbrodt
www.nicole-weissbrodt.de 

Unsere Virtuosen 2018

Virtuose des Unperfekten 2018!

Den Publikumspreis erhielt Monsieur Momo! Herzlichen Glückwunsch!

 

Durch sein charmant-sympathisches Wesen und seinem verträumten Blick auf die Welt spielt Momo sich schnell in die Herzen seiner Zuschauer! Ob im Kampf mit sich selbst oder bei einem Hauch Magic: Momo geht stets auf sein Publikum ein und überrascht nicht nur die Zuschauer, sondern manchmal sogar sich selbst!

Visuelle und nonverbale Komik in frischer und frecher Art. Momo verzaubert!

Virtuose des Unperfekten 2018!

Den Jurypreis erhielt elabö! Herzlichen Glückwunsch!

 

Ein komischer Fall:

"Ein äußert akkurater Detektiv ermittelt in einem neuen Fall, seine Assistentin steht ihm dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Diese bringt jedoch beim scharf nachdenken und den üblichen Routineuntersuchungen so einiges durcheinander und so geht bald alles drunter und drüber...

Das Chaos der Assistentin verwandelt die Perfektion des Detektives in eine äußerst peinliche und durchaus komische Falllösung."

Hier finden Sie uns

Integrative Kulturwerkstatt

Alte Schule

Altenaer Str. 207

58513 Lüdenscheid

Tragen Sie sich in unseren Rundmailverteiler ein und Sie erhalten aktuelle Informationen:

Unsere Buchempfehlung

"Ein tolles Buch, das sehr einfühlsam auf die Welt von Menschen mit geistiger Behinderung eingeht. Ein Werk, das man auch gut mit Kindern lesen kann, um ihnen das Thema "Behinderung" in Form eines Märchens näherzubringen. Fünf von Fünf Sternen für diesen fundierten und zauberhaften Einblick." (Elise)

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02351/661152

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Eintrittskarten gibt es über:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Integrative Kulturwerkstatt Alte Schule, Evangelisches Johanneswerk gGmbH., Johannes-Busch Wohnverbund